Wasser – Das sensible Chaos

Wasser – das sensibe Chaos

für Tanz, Gesang, Sopransaxophon, Violoncello, Field recordings, Elektronik, Sprache, Performance und Projektion.
Aufgeführt am 12.4.2018 in Bad Kissingen.

Film

Konzept und Choreographie – Minako Seki
Konzept und Komposition – Willem Schulz
Japanischer Butoh-Tanz – Minako Seki
Nordischer Gesang – Anna-Katariina Hollmerus
Sopran-Saxophon – Fanja Raum
Violoncello + Performance – Willem Schulz
field recording und Elektronik – Marcus Beuter
Sprache und Lichtdesign – Nils Willers
Projektionen und Video – Alexandra Konochenko