TatUntat zum Kulturherbst in der Wilden Rose

Mit jedem Klang, mit jedem Wort, jeder Aktion wird Wirklichkeit neu geschrieben, neu erfunden. Ebenso verwirklicht sich die Stille. Der Moment führt zur Tat oder zur Untat! Skulpturen erstehen, stürzen zusammen, Impulse gestalten den Raum.

Anna Bella Eschengerd – Sprach- und Stimmimprovisation

Willem Schulz – CelloPerformance

Marcus Beuter – fragmentrecordings