Soundwalk + Konzert mit dem Ensemble Freie Musik

Werner Schermeier . Klavier // Hans Wilhelm Specht . Saxophon // Wolfgang Röhrig . Gitarre, Stimme // Eric Pfennig . Bassgitarre // Marcus Beuter . field recordings+soundwalk guide // Peter Schwieger . Analog Synthesizer // Frank Ay . Saxophone, Bassklarinette

Soundwalk (Beginn: 19.30h)
Hörend und schweigend durch die Stadt gehen, die Klangkulisse der Umgebung als Konzert erleben. Soundwalks – geführte Spaziergänge zum Zuhören öffnen die Ohren für das, was wir im Alltag oft ausblenden. Wie klingt ein Teil Bielefelds an einem Freitagabend? Was hören wir, wenn wir schweigend in einer Gruppe durch die Straßen gehen? Gibt es versteckte Klänge zu entdecken? Gewöhnliche, die neu klingen? Mit neu geschärftem Hörsinn finden wir uns wieder am Bunker ein und gehen gemeinsam schweigend in das anschliessende Konzert mit dem

Ensemble Freie Musik (Beginn: 20.30h)
Seit ca. 30 Jahren beschäftigt sich das EFM mit dem Instant Composing, d. h. dem Erschaffen von Musikstücken aus dem Moment heraus, ohne vorgefertigte Konzepte, ohne vorherige Absprachen. Die so entstehenden Stücke und Performances sind nicht nur einmalig und unwiederholbar, sie sind auch immer eine Reflexion der Begleitumstände: Die Besetzung der Gruppe, das Publikum und nicht zuletzt der Raum, in dem das Konzert stattfindet. Mit den personellen Veränderungen, die in all den Jahren stattgefunden haben, ist das EFM ein gewachsener, lebendiger Organismus, der sich heute mit Musikern aus verschiedenen Generationen präsentiert, die mit ihren individuellen Biographien zum Facettenreichtum der Gruppe und damit der Musik beitragen. In Verbindung mit dem spontanen Ansatz der Musiker ist somit ein spannendes Hörerlebnis zu erwarten.

Soundwalk-Start: 19.30h // Konzert-Beginn: 20.30h
VVK :9,– € (zzgl. Geb.) // AK: 12,– € // Mitgl.: 6,– € // U20 frei

(Die Teilnahme am Soundwalk ist kostenlos. Der Witterung angemessene Kleidung wird empfohlen! Wir treffen uns 19.30 am Bunker und gehen bei Wiederankunft schweigend mit neu geschärftem Hörsinn um ca. 20.30 in das Konzert.)