projekt astma trifft last cup of coffee

das projekt ASTMA aus russland trifft auf das trio schulz, worringer, beuter.

alle mitglieder des quintetts haben ihre wurzeln in unterschiedlichen musikrichtungen. was sie vereint ist die improvisation und die offenheit für neue begegnungen und experimente. 

free jazz trifft auf noise auf improvisierte klangkunst auf neue musik auf spoken word … 

olga nosova – schlagzeug/ gesang

alexei borisov  – gitarre/electronics

willem schulz – cello

peter worringer – gitarre

marcus beuter – laptop

freitag, 30.09. um 21.30 uhr

http://extrablues.wordpress.com/author/extrablues/