soundart

performance
installation
composition
listening

Read More

coaching

Unterstützung - support
TRE® - Tension Releasing Exercises
Gewaltfreie Kommunikation - Nonviolent Communication

Read More

workshops

künstlerische, sozio-kulturelle und unterstützende Workshops
artistic, socio-cultural and supporting workshops

Read More

panta rhei in der alten ziegelei lemgo

Am 20. und 21.09.2008 wird die Installation panta rhei von Mario Krohen und mir im Maschinenhaus der Alten Ziegelei Lemgo-Entrup zu sehen sein. Da die Original Maschinen noch im Raum stehen wird es eine spannende Verbindung mit den Lichtobjekten und der Klangcollage geben.

Sa. 14.00 bis 20.00 Uhr

So. 11.00 bis 18.00 Uhr

Informationen zur Anfahrt unter www.antike-baumaterialien.de

tatuntat in der wilden rose

Am 10.08. wird im Kulturzentrum Wilde Rose ab 10.30 Uhr ein Kulturbrunch stattfinden. In diesem Rahmen werde ich in einem Improvisationstrio auftreten:

Anna Bella Heinemann – Worte, Stimme, Extrempoesie

Willem Schulz – Cello-Performance

Marcus Beuter – Geräuschdub, Noise
Wilde Rose e.v.

Borgholzhausener Str. 75

49324 Melle

teslaphon bei der nacht der klänge

Am 20.06.2008 findet die diesjährige Nacht der Klänge in der Universität Bielefeld statt.

Mario Krohnen und ich werden mit einem neuem Projekt, dem teslaphon vertreten sein.

Zu einem Lichtobjekt von Mario Krohnen wird eine 16:16 Minuten lange Klangcollage präsentiert.

Die Veranstaltung dauert von 21.00 bis 1.00 Uhr.

panta rhei in der lederfabrik

Vom 30.11 bis 02.12.2007 findet in der Lederfabrik in Halle/Westfalen die 7. Haller Kunst- und Designnacht statt.

Dort wird die Objekt-/Klanginstallation panta rhei von Mario Krohnen und mir erneut zu sehen sein. Wir können sie in einem neu renovierten Atelier zeigen, das mit seinen hohen weißen Wänden und dem alten Fabrikcharme eine einmalige Stimmung verspricht.

Freitag, den 30.11.2007, 19-22 Uhr
Samstag, den 01.12.2007, 14-24 Uhr
Sonntag, den 02.12.2007, 14-20 Uhr

Informationen zur Anreise und über die weiteren Künstler hier.

kunstmarkt detmold

Vom 07. bis 14.09.2007  findet in der  Stadthalle Detmold der diesjährige Kunstmarkt statt.

Ich freue mich dort zusammen mit Mario Krohnen die Gemeinschaftsarbeit panta rhei präsentieren zu dürfen. Fünf rotierende Lichtobjekte von Mario Krohnen werden in eine zweistündige Klangcollage von mir eingebettet.

Vernissage ist am 07.09.2007 um 19.30 Uhr.
Die Ausstellung ist vom 08.09. bis 14.09.2007 täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

www.kunstmarkt-detmold.de

skulpturenpfad in werther

Zu der Skulptur the last dance von Yvonne van Huelsen präsentiere ich eine Klangcollage.

Diese Gemeinschaftsarbeit wird vom 07. bis 09.09.2007 beim Skulpturenpfad in Werther zu sehen sein.

Weitere Informationen unter www.stadt-werther.de/index.php?id=56

klanginstallation im ringofen

Vom 01.10. bis 03.10.2006 wird auf der alten Ziegelei Lemgo/Entrup der Markt „Feuer und Flamme“ stattfinden. Im über 100 Jahre alten Ringofen werde ich meine Klanginstallationen präsentieren.

U.a. werden dort die fragments of new york, die fragments of varanasi, Im Namen der Lippischen Rose sowie ein Interview mit Else Hartmann zu hören sein.

Weitere Informationen über den Markt und Anfahrtsweg bei M. Blöcher Baustoff-Recycling GmbH, Entruper Weg 273, 32657 Lemgo/Entrup, www.antike-baumaterialien.de

diagonale 2006

Diagonale

neue musiknacht 2006

9. September 2006

19.00 – 02.30 Uhr

Innovative und experimentelle Musik mit 38 Formationen aus Klassik, Rock, Hip Hop, Rap, Jazz, Noise, Klangkunst, Elektronik sowie Musik + Film / Kunst / Tanz / Sprache / Performance.

In allen Räumlichkeiten der Oetkerhalle Bielefeld sowie im Außenbereich und in der U-Bahn-Station.

Ob in den Katakomben, der Garderobe, auf Treppen oder im großen Saal: In dieser Samstagnacht wird in der gesamten Bielefelder Oetkerhalle innovative und experimentelle Musik der verschiedensten Stilrichtungen zu hören sein.

Mit einer spektakulären Intro-Outside-Session wird das Publikum ab 19 Uhr im Außenbereich sowie in der U-Bahn-Station empfangen. Um 20 Uhr erklingt „All over II“, eine Konzeption von Willem Schulz, in der alle beteiligten MusikerInnen in den gesamten Innen- und Außenräumen verteilt spielen. Zwischen 21 und 01 Uhr werden zu jeder vollen Stunde 7 Parallelkonzerte im Liegestuhl, in Kelleratmosphäre oder in ehrwürdigen Konzertsesseln zu erleben sein, in denen jeweils zwei verschiedenartige Formationen im Dialog miteinander auftreten.

Ab 01 Uhr nachts gibt es abschließend ein gemeinsames Konzert im großen Saal, in dem jede Formation mit einem 3-minütigen Auftritt beteiligt ist.

Die als Biennale zum zweiten Mal stattfindende Diagonale ist ein Podium der Vielfalt: eine „Diagonale“ zwischen Alt & Jung, Musik & anderen Künsten, zwischen Laien, Semiprofis & Profis, Avantgarde & HipHop, Komposition & Improvisation, Spieler & Publikum.

Eintritt: 15 / 8 EURO

Karten erhältlich bei den Mitwirkenden, den bekannten Vorverkaufsstellen, sowie an der Abendkasse.

Ein Projekt der COOPERATIVA NEUE MUSIK Bielefeld / Künstlerische Leitung: Willem Schulz