Nebulöse Sequenzen – Trio Geplante Obsoleszenz

Geräuschhaftes Kammerkonzert

Zwischen Konzert, Installation und Performance inszeniert das Trio Geplante Obsoleszenz Raum und Architektur, Idee und Historie von Orten, die im Alltag nicht oder begrenzt zugänglich sind. Bestehende Strukturen werden aufgegriffen und mit dem vorhandenen Mobiliar agiert.

Artists Unlimited im Rahmen der Open Doors, Samstag, 4.9., 15 Uhr