ruins sounds

wir sind gaeste bei bewohnern eines groesstenteils zerstoerten hauses.
diese performance ist nicht oeffentlich und nur fuer geladene gaeste. wir spielen, um den bewohnern respekt zu zollen, der alten architektur, dem leben in der mitte von eriwan. wir spielen, um ein klangritual in einer wunde im zentrum der stadt zu vollziehen.

laureline koenig – stimme
vardan harutyunyan – found sounds
marcus beuter – field recordings

dienstag, 27.8. um 19.00 uhr

in the building

urauffuehrung des stuecks in the building von nanor petrosyan und marcus beuter am montag, 26.8. im process club.
in the building besteht aus 9 kapiteln, 9 raeumen, durch die sich die protagonistin in dem gedicht von nanor petrosyan bewegt. klangkomposition von marcus beuter.

live improvisation mit laureline koenig

am dienstag, 20.8. wird die ausstellung scraps from the whole, the whole in the scrap der architektenvereinigung urbanlab im npak in eriwan eroeffnet. zur vernissage um 17.00 uhr gibt es eine raum-improvisationsperformance:
laureline koenig – stimmimprovisation
marcus beuter – field recordings

urbanlab

workshop „listening and voice improvisation“ in berg-karabach

an den beiden nachmittagen 14. und 15. 8. findet im caroline cox rehabilitation centre in stepanakert, berg-karabach der workshop listening and voice improvisation statt.
wir werden 10 physiotherapeutinnen und krankenpflegerinnen schulen.
es handelt sich hierbei um eine zusammenarbeit mit der stimmimprovisatorin und videokuenstlerin laureline koenig.